Wind

Bei den neuen erneuerbaren Energien setzen wir, auch aufgrund der tiefen Kosten und dem hohen Windaufkommen im Winter, auf Windenergie.

Wasser

Wir entwickeln und realisieren Wasserkraftwerke in der Schweiz. Obwohl viele Wasserkraftwerke an den optimalen Standorten bereits realisiert sind, bestehen noch Möglichkeiten, die wir nutzen werden.

Konventionelle Kraftwerke

Kern-, Kohle- und Gaskraftwerke bilden nach wie vor eine der tragenden Säulen der Stromversorgung Europas.

Sonne

Strom aus Photovoltaik ist umweltfreundlich und wird durch unsere Aktionärspartner in ihrem Versorgungsgebiet erfolgreich realisiert.

Auf dem Weg zur Energiestrategie 2050 - SN Energie handelt!

Auf Basis des Vorschlags des Bundesrats wird in Bern kräftig über die Energiestrategie 2050 diskutiert. Die KEV hat den Erneuerbaren Energien zum Durchbruch verholfen, sollte nun aber durch ein System ersetzt werden, welches insbesondere die etablierten neuen erneuerbaren Energien ohne zusätzliche Unterstützung marktfähig macht.

Egal was in Bern diskutiert wird: SN Energie hat sich zusammen mit ihren Aktionärspartnern auf den Weg gemacht und den Umbau aktiv in die Hand genommen. Wir entwickeln, betreiben und beteiligen uns an zahlreichen Kleinwasser-
kraftwerken. Wir entwickeln Wärme-Kraft-Kopplungsanlagen (WKK) – teilweise mit erneuerbarem Treibstoff – um möglichst hohe Wirkungsgrade zu erzielen und so auch den CO2-Ausstoss zu verringern. Zudem engagieren wir uns stark in der Windenergie. Dies vor allem im angrenzenden Ausland, wo möglich und sinnvoll aber auch in der Schweiz. Wir sind Gründungspartner der Energieagentur St. Gallen GmbH und tragen dazu bei, dass die Energieeffizienz auch ausserhalb unseres Kerngeschäfts Strom weiter steigt.

 

Herkunft

SN Energie stellt durch Produktionen in eigenen Anlagen, durch Beteiligungen und durch Langfristverträge und Handel die Beschaffung von elektrischem Strom sicher.  Hauptsächlich ist dies Strom aus  Wasser- und Kernkraft­werken, vermehrt auch aus erneuerbaren Energien wie z.B. Windenergie.



 

Woher kommt der Strom?

Transport

Elektrische Energie wird mehrheitlich über Leitungen transportiert. Um bei grossen Mengen die Verluste möglichst klein zu halten, erfolgt der Transport über Höchst- und Hochspannungsleitungen mit bis zu 400'000 Volt Spannung. Die Belieferung der Endkunden erfolgt dagegen mit 230/400 Volt. Hierzu wird die Spannung in Unterwerken und Trafostationen auf das benötigte Spannungsniveau herunter transformiert.

Wie wird der Strom transportiert?

Absatz

Die Aktionärspartner der SN Energie profitieren von vorteilhaften Bezugspreisen. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Langfristigkeit günstiger Bezugskonditionen.









Wo wird der Strom abgesetzt?