Kraftwerk Burentobel AG

Kleinwasser-Kraftwerk an der Sitter

Die Eigentümer der Kraftwerk Burentobel AG (KWB) sind SN Energie AG, Filtrox AG und die Stadt St. Gallen. SN Energie ist derzeit mit 33.33 % an der Kraftwerk Burentobel AG beteiligt.

Die KWB hat an der Sitter ein Kleinwasser-Kraftwerk gebaut, welches von den Sankt Galler Stadtwerken betrieben wird und rund 1.3 GWh/Jahr Strom aus Wasserkraft erzeugt.

Der erzeugte Strom fliesst im Rahmen der KEV (kostendeckende Einspeisevergütung) in die Bilanzgruppe "Erneuerbare Energien" und steht den Aktionären nicht zur Verfügung.

Derzeit baut die Kraftwerk Burentobel AG mit dem Kraftwerk Grafenau ein weiteres Kleinwasserkraftwerk.  Das neue Kraftwerk wird rund 1.5 GWh/Jahr Strom aus Wasserkraft produzieren.

Am 28. Juni 2017 fand der Spatenstich statt. Die Aufträge für die Turbine, den Stahlwasserbau und die Hoch- und Tiefbauarbeiten sind bereits vergeben.

Zeitungsbericht1 

Zeitungsbericht2