Photovoltaik

Die Schweiz soll ab 2050 nicht mehr Treibhausgase in die Atmosphäre ausstossen, als durch natürliche und technische Speicher wiederaufgenommen werden kann («Netto-Null-Emissionen»). Deshalb soll die Mobilität wie auch die Wärmeversorgung in der Schweiz, weitgehend elektrifiziert werden. Auf denselben Zeitpunkt will die Schweiz aus der Kernenergie aussteigen. Dies wird die Nachfrage nach elektrischer Energie in der Schweiz in den nächsten Jahrzehnten deutlich erhöhen.

SN Energie ist davon überzeugt, dass zur Erreichung dieser Ziele die Stromproduktion in der Schweiz massiv ausgebaut werden muss, wenn die Abhängigkeit vom Ausland nicht weiter steigen soll.

Von den in der Schweiz verfügbaren Möglichkeiten zur Stromproduktion bietet die Sonnenenergie das grösste Potenzial. Mit Photovoltaik-Anlagen lassen sich, dank der einfachen und raschen Realisierung und der vorhandenen Förderinstrumente, auch günstige Produktionskosten erzeugen. Der Bezug von Solarstrom vom eigenen Dach ist, aufgrund der rechtlichen Rahmenbedingungen, heute in den meisten Fällen günstiger als der Strombezug aus dem Netz.

SN Energie setzt deshalb auf die Erzeugung von Solarstrom in der Schweiz.

Broschüre [361 KB]